Deckblatt NbK
Die KÖStV Nibelungia Wien ist ein katholische, österreichische, farbentragende Studentenverbindung. Eine Studentenverbindung ist aber noch mehr – eine Gesinnungsgemeinschaft, beruhend auf unseren vier Prinzipien religion, patria, amicitia und scientia, in der Jung und Alt zusammen wirken und auch zusammen feiern.

Der Vorstand einer Studentenverbindung wird von den Aktiven, das sind die Studenten, gestellt. Bei uns bietet sich also die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und auch die so oft gepriesenen “soft skills”, also Fähigkeiten wir etwa Teamarbeit, Organisation, Verhandlungsgeschick etc. zu erlernen.
Nibelungia ist Mitglied im Österreichischen Cartellverband (ÖCV), dem größten Akademikerbund Österreichs. Im ÖCV sind 48 Verbindungen in allen Universitätsstädten Österreichs organisiert. Es ist eine liebe Tradition auch andere Verbindungen zu besuchen. Dadurch ergeben sich Freundschaften, die sonst wohl allein wegen der räumlichen Distanz nicht möglich gewesen wären.

“Viel Feind, viel Ehr”
Unser Wahlspruch stammt aus unserer Gründzeiten. Nibelungia wurde im Jahre 1908 zur Verstärkung des katholischen gegenüber der deutschnational-freiheitlichen Lager, den Burschenschaften, gegründet und entsprechend angefeindet.

Religio

Wir bekennen uns zum katholischen Glauben, zu einem Leben nach christlichen Grundsätzen im privaten und öffentlichen Bereich und zu einer ökumenischen Geisteshaltung.

Mehr…
Konkret bedeutet das, dass wir das studentische Fechten ablehnen und dass ausschließlich katholische Studenten Mitglieder der KÖStV Nibelungia werden können. Gemeinsam besuchen wir die Gottesdienste  und setzen uns in Vorträgen und Diskussionsveranstaltungen mit dem katholischen Glauben auseinander. Darüber hinaus ist es gerade das Prinzip „Religio“, das uns in unseren Dachverbanden, dem ÖCV, mit 48 anderen katholischen Studentenverbindungen- und -vereinen in ganz Österreich eint.

Scientia

Wir bekennen uns zur akademischen Ausbildung und zur lebenslangen Weiterbildung. Nach unserer Überzeugung verpflichtet uns dies zu einer erhöhten Verantwortung in der Gesellschaft.

Mehr…
Dieses Streben nach Wissen bringt ein jeder in die Gemeinschaft mit, sodass wir uns auch im Studium gegenseitig anspornen und unterstützen können. Jeder der an die Uni kommt merkt schnell, dass man ungleich erfolgreicher studiert, sobald man sich mit Gleichgesinnten zusammentut. Diesen Gedanken verfolgen wir mit dem Prinzip „Scientia“ – fächerübergreifend, unabhängig von Fachsemester und Alter. Häufig kommen Alte Herren (Ehemalige Aktive, die bereits im Berufsalltag stehen) nach Wien und lassen uns, z.B. in Fachvorträgen, von ihrem Wissen und ihren Erfahrungen profitieren.

Amicitia

Wir bekennen uns zur Idee der Brüderlichkeit und der redlichen Hilfsbereitschaft. Unter allen Mitgliedern unserer Verbindung und des Verbandes wird das Du-Wort verwendet.

Mehr…
Aus diesem Freundschaftsvertrag ergibt sich der Lebensbund: Wer als Student den Burscheneid ablegt, darf sich auf Lebenszeit zu unserem Bund zählen. Dieser Generationenvertrag ermöglicht es uns, als Studenten auf so wertvolle Ressourcen, wie unser schönes Verbindungshaus und das weitreichende Netzwerk aus Wissen und Erfahrung, das die Altherrenschaft mit sich bringt, zurückgreifen zu können. Darüber hinaus verbindet uns das Prinzip „Amicitia“, über die Grenzen unseres Studienortes hinweg, mit weit über 5000 aktiven CV und ÖCV in fast allen deutschen und österreichischen Universitätsstädten.

Patria

Wir bekennen uns zum souveränen Staat Österreich und seinen aus der Geschichte und Lage gewachsenen besonderen Aufgaben.

Mehr…
In unseren Vorstandsämtern, den Chargen, lernen wir Verantwortung für die Gemeinschaft zu tragen und beugen uns im Zweifel auch mal dem Votum der Mehrheit – ganz im Sinne des ersten Satzes des CV-Wahlspruchs: Im Nötigen herrsche Einheit. Im Verbindungsalltag fördern wir den politischen Diskurs und pflegen mit den Bräuchen und Traditionen des studentischen Korporationswesens ein Kulturgut, welches so nur im deutschsprachigen Raum zu finden und weltweit einzigartig ist.

News und Bilder

facebook wikipedia