– Das Wort ist ein Werkzeug, damit es gut funktioniert, muss man es pflegen – F.A.

Heutzutage reicht es oft nicht aus “nur” ein Studium oder eine Berufsausbildung abzuschließen, um im beruflichen und privaten Weg Erfolge zu verbuchen. Durchsetzungsfähig und rethorisch einwandfrei muss der Mann und die Frau von heute sein. Mit der kostenlosen Teilnahme an unseren Debattenabenden schult man nicht nur sein rhetorisches Geschick, vielmehr erlernt man den verbalen Konter, und übt sich daran untergriffige Phrasen erfolgreich zu parieren.

Denn seit jeher gilt: (Verbaler) Angriff ist die beste Verteidigung!

Hiermit sind alle Einsteiger, Interessierte oder einfach nur Zuhörer herzlich willkommen! Folgende Termine stehen schon fest: 30. November 2017 und 18. Jänner 2018 jeweils um 18:30 s.t.; am 30. November auf dem Haus Nibelungiae in Breite Gasse 16, 1071 Wien

und am 18. Jänner auf der Bude der Alpenland in der Schlösslgasse.

Anmeldung Redner: debattieren@nibelungia.at (sowie bei Fragen).

Gäste brauchen sich nicht anzumelden.

Thema: Das Debattenformat ist die offene parlamentarische Debatte. Das Thema wird den Rednern am Debattierabend vor Ort (mit Vorbereitungszeit) bekanntgegeben.Für Anfänger die sich eine Rede von 7 Minuten noch nicht zutrauen, besteht die Möglichkeit als Publikumsgast spontan mitzumachen (3 ½ Minuten Redezeit s.u.).

Die Regeln werden dem Publikum und Rednern vor Ort erklärt.

Weitere Informationen zum Format der OPD unter: http://opd.streitkultur.net